Die Gemeinde Köngen begrüßt sechs neue Auszubildende

Bürgermeister Otto Ruppaner heißt sechs Auszubildende herzlich in der Gemeinde Köngen willkommen, die zum 1.9. ihre Ausbildung bzw. ihr Studium begonnen haben.

6 junge Frauen und Bürgermeister Ruppaner stehen draußen um einen Brunnen

Die erste Praxisphase im Studium im gehobenen Verwaltungsdienst absolviert Pauline Wimmer in der Kämmerei, dem Haupt- und Ordnungsamt sowie im Kultur- und Sozialamt. Bis 28.2.22 wird die Köngenerin im Rathaus die Verwaltung kennenlernen und anschließend für 3. Semester an der Hochschule für Verwaltung in Ludwigsburg studieren.
Mit Dana Winter bietet die Gemeinde zum zweiten Mal die praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin (PIA) an. Frau Winter wird die nächsten drei Jahre tageweiße im Sonnenwinkel ihre Praxiszeiten absolvieren und parallel dazu in die Schule für den theoretischen Teil der Ausbildung gehen.
Madeline Bräuning (Kinderkrippe Sonnenwinkel), Celine Rößler (Kindertagesstätte Burggärtle) sowie Barbara Metzer und Iremsu Kayikcioglu (Familienzentrum Regenbogen) werden mit dem Anerkennungsjahr ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / Kinderpflegerin abschließen.
Bürgermeister Ruppaner wünscht den jungen Menschen alles Gute sowie eine lehrreiche und spannende Zeit in Köngen.
Die bisherige Auszubildende Eva Geiselhart (KiTa Burggärtle) hat erfolgreich ihre Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen und ist nun weiterhin in einer kommunalen Kindertageseinrichtungen beschäftigt.

V.l.n.r.: Pauline Wimmer, Dana Winter, Madeline Bräuning, Celine Rößler, Barbara Metzer, Iremsu Kayikcioglu, Bprgermeister Otto Ruppaner