Der Glasfaserausbau in Köngen startet

– jetzt müssen die Bürgerinnen und Bürger aktiv werden -

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

es ist so weit – die Deutsche Telekom startet den Glasfaserausbau in Köngen.
Schnelles Internet ist für unsere Gemeinde von existenzieller Bedeutung.  Schon heute erledigen wir unsere Bankgeschäfte online, buchen Streaming-Dienste und speichern unsere Daten und Programme in einer Cloud. Gerade die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig ein leistungsfähiger Internetanschluss ist. Glasfaser hat gegenüber allen anderen bekannten Technologien unschätzbare Vorteile: Es ist leistungsfähig, beständig, störungsunempfindlich und zukunftssicher. Kupfernetze und Funktechnologien werden langsamer, wenn mehrere Teilnehmer gleichzeitig die Netze beanspruchen. Dagegen ist die Leistungsfähigkeit von Glasfaser unvergleichlich hoch und von der Anzahl der aktuellen Nutzer unabhängig.
Aus Sicht der Verwaltung bietet der Glasfaserausbau die Chance, dass sich Köngen zu einem noch attraktiveren Wohn- und Gewerbestandort mit modernster Infrastruktur entwickelt. Für Hauseigentümer ist dies nicht zuletzt interessant, wenn ein kostenfreier Glasfaseranschluss zu einer spürbaren Wertsteigerung der einzelnen Immobilie führt. Die gute Nachricht dabei – wer jetzt mitmacht, erhält den Hausanschluss kostenfrei und spart sich die Kosten in Höhe von 799.- Euro.
Wir würden uns daher freuen, wenn jetzt alle diese einmalige Chance nutzen würden.

Die Vermarktung startet!
Die Deutsche Telekom startet ab sofort mit ihrer Informationskampagne an die Bürger in Köngen. Jeder, der bis zum 02. Juli 2022 einen Glasfaseranschluss beauftragt, erhält den Hausanschluss kostenfrei - unabhängig davon, ob der Eigentümer oder Mieter den Auftrag erteilt.
Die Telekom bietet verschiedene Wege an, wie sich die Bürger informieren können:
 
Im Telekom Shop Kirchheim: Max-Eyth-Straße 5

Vertriebsmitarbeiter vor Ort: Autorisierte Vertriebsmitarbeiter werden im Auftrag der Deutschen Telekom eine Beratung direkt vor Ort anbieten
 
Online: www.telekom.de/glasfaser
Glasfaser-Hotline: 0800 2266100
Achtung: Interessenten für die Gewerbegebiete wenden sich bitte ausschließlich an den Telekom Shop in Kirchheim.
 
Was passiert, wenn man nicht tätig wird?
Für alle Gebäude, für die während der Bauphase kein Auftrag für einen Hausanschluss vorliegt, endet die Glasfaserpipe im Gehweg vor dem Grundstück. Bei einer späteren Beauftragung kommen dann Kosten für den Hausanschluss – aktuell in Höhe von 799.- Euro – auf.
 
Ab wann und wie wird gebaut?
Auch der Baustart ist noch für dieses Jahr geplant. Nach derzeitigen Planungen ist im 3. Quartal mit dem Baustart zu rechnen. Gebaut wird mit dem sogenannten „Licht im Rücken“. Dies bedeutet, dass die Anschlüsse sehr zeitnah nach Installation des Hausanschlusses schon in Betrieb gehen können. So werden dieses Jahr noch viele Köngener Bürger die Glasfasertechnik bereits nutzen.
Natürlich werden wir Sie hierzu über die gesamte Bauzeit auf dem Laufenden halten.


 Powerpointpräsentation Online-Veranstaltung Glasfaserausbau 13.04.22 (2,848 MiB)