Bürgermeister Otto Ruppaner radelt im Rahmen der STADTRADELN- Aktion mit Köngenerinnen und Köngenern bei bestem Wetter durch unsere Gemeinde

Bei der kommunalen Radtour am Montag, 04.07.22 interessierten sich über 30 Bürgerinnen und Bürger für aktuelle Themen und Projekte in Köngen.

Gruppenbild der teilnehmenden Radelnden

Vom Startpunkt am Rathaus aus wurde zunächst das Lindenareal angefahren, bei dem Bürgermeister Otto Ruppaner anhand aktueller Pläne über den Bau des Betreuten Wohnens, die Neugestaltung des Festplatzes und die Errichtung des Kreisverkehrs am Ortseingang von Denkendorf kommend berichtete. Nach einem kurzen Abstecher am Burggärtle-Kindergarten, an dem Herr Ruppaner das Bauvorhaben des Anbaus erklärte, radelte die große Gruppe zum Baugebiet Burgweg West III. Hier erhielten die BürgerInnen Infos über den anstehenden Bau der Mehrfamilienhäuser. Anschließend hatten alle Radelnden die Möglichkeit die Räumlichkeiten des BurgForums von Innen zu erkunden, sowie Näheres über die multifunktionale Nutzung des Gebäudes zu erfahren.
Nach den letzten wissenswerten Informationen an der Station „Wasserbehälter Egert“ konnten alle Radelnden den Abend bei einem Feierabendgetränk auf der Terrasse des Albblicks ausklingen lassen. Neben vielen interessanten Informationen rund um Aktuelles aus der Gemeinde konnten auch noch circa 15 Kilometer für die STADTRADELN Aktion eingetragen bzw. über die STADTRADELN App getrackt werden.