Kinder genießen Oliven-Pinguine

Hoher Besuch im Kinderhaus Regenbogen!

Vor kurzem erhielten die Kinder des Kinderhaus Regenbogen hohen Besuch: Frau Dr. Leuze-Mohr, 1. Landesbeamtin, hatte sich im Rahmen der Beki-Zertifizierung, die sie persönlich vorgenommen hatte, von der Begeisterung der Kinder anstecken lassen und besuchte nun die Kinder noch einmal, um gemeinsam Oliven-Pinguine herzustellen. Die Kinder hatten unglaublichen Spaß und haben begeistert probiert und gewerkelt.
Falls Sie es selbst einmal ausprobieren wollen, lesen Sie hier das Rezept:
Sie benötigen 2 Karotten, große und kleine Oliven entsteint, Zahnstocher und Frischkäse
Karotten in Scheiben schneiden und aus jeder Scheibe ein „Kuchenstück“ ausschneiden. Das ergibt die Füße und einen Schnabel.
Die große Olive an einer Seite der Länge nach aufschneiden und mit Frischkäse so weit füllen, dass ein weißer Bauch entsteht.
In das Loch einer kleinen Olive den Schnabel stecken.
Dann mit einem Zahnstocher den Kopf auf den Körper stecken und Kopf und Körper gemeinsam auf die Karottenfüße – viel Spaß beim „Nachkochen“!