Investorenauswahlverfahren Burgweg West III

Im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklungspolitik entschied sich die Gemeinde Köngen im vergangenen Jahr dazu, die beiden größeren, öffentlichen Grundstücksflächen „Burgweg West III“ nicht in einem Höchstpreisverfahren, sondern im Rahmen eines Investorenauswahlverfahrens zu veräußern.
Hierbei spielt neben dem Kaufpreis die architektonische, soziale und nachhaltige Qualität eine wesentliche Rolle.