FAIRE GEMEINDE KÖNGEN WIR HANDELN FAIR IM KIRCHENALLTAG

Im Ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 30. Juli 2017 wurde die Evangelische Kirchengemeinde als faire Kirchengemeinde anerkannt. Dass eine Kirchengemeinde in ihrem Alltag versucht, fair zu handeln, wird dabei vom Diakonischen Werk Württemberg unterstützt. Oberkirchenrat D. Kaufmann schreibt dazu: „Schon mit kleinen Schritten können Kirchengemeinden und Gemeindeglieder einen Beitrag leisten, damit Menschen weltweit, heute und morgen, "ein Leben in Fülle haben können", wie es in Johannes 10 heißt.“. Acht der Kriterien erfüllt unsere Kirchengemeinde bereits, die restlichen sind Aufgabe für die kommenden Jahre. Wir verstehen die Anerkennung auch als Aufforderung, noch stärker unser Einkaufs− und Konsumverhalten zu überdenken und den Gedanken des fairen Handelns weiter zu verfolgen.
Weitere Informationen können dem PDF−Dokument "Faire Gemeinde Köngen" entnommen werden, die sich aus der Veröffentlichung des Diakonischen Werkes Württemberg zum Thema "Faire Kirchengemeinde" speist