Pfingstmarkt

Der Köngener Pfingstmarkt ist weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Er findet jedes Jahr zu Pfingstmontag statt und bietet ein buntes Markttreiben. Außerdem stellen sich Köngener Vereine und Gewerbetreibende vor.

Foto: Flora Mayer

Angebote und Highlights

Jährlich kommen am Pfingstmontag bis zu 30.000 Besucher nach Köngen, um an rund 300 Ständen von Autopflegemitteln bis hin zu Zwiebelschneidern Krämerwaren aller Art anzusehen und zu kaufen. Die örtlichen Vereine und Gewerbetreibenden sorgen darüber hinaus für eine buntes gastronomisches Angebot, so dass alle kulinarischen Bedürfnisse gestillt werden.

Geöffnet ist der Köngener Pfingstmarkt von 7:30 bis 18 Uhr.

Auch unter Marktbeschickern erfreut sich der Pfingstmarkt großer Beliebtheit. Bewerbungen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet, sogar aus dem nahen Ausland wie Österreich. Trotz einer Gesamtlänge von etwa zwei Kilometern Marktgebiet muss die Gemeinde jedes Jahr zahlreiche Absagen erteilen.

Besonderes Highlight in jedem Jahr: Ab 10 Uhr bringt die DRK-Rettungshundestaffel im neuen Schlosshof stündlich eine Vorführung.
Außerdem ist Verkaufsoffner Feiertag. Viele Ladengeschäfte haben von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Busverkehr und Parkmöglichkeiten

Wie immer werden Parkplätze absolute Mangelware sein. Wir empfehlen Ihnen daher: Kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Pfingstmarkt. Die Firma Schefenacker bietet Sonderfahrten von Esslingen über Deizisau, Plochingen und Wernau nach Köngen. (119,8 KiB) Von Kirchheim und Wendlingen wie auch Flughafen Stuttgart über Neuhausen und Denkendorf (38,7 KiB)bringt Sie stündlich die RELEX Expressbus-Line X10 nach Köngen. Die Haltestellen der RELEX-Expressbus-Linie befinden sich während der Sperrung der Kirchheimer Straße von Sonntag bis Montag in der Adolf-Ehmann-Straße: In Richtung Kirchheim Haltestelle Betz (vor der Ringstraße), in Richtung Flughafen Behelfshaltestelle bei Einmündung Schillerstraße.

Parkmöglichkeiten (52,7 KiB)befinden sich beim Stadion (aus Richtung Denkendorf), am Friedhof, in den Gewerbegebieten Wertwiesen (KÖ8) und Ghai (Nähe Postfrachtzentrum) und bei der Firma Aldi (aus Richtung Wendlingen).
 
An der Burgschule ist ein Busparkplatz eingerichtet. 

In der Blumenstraße werden direkt ans Marktgebiet angrenzend Behindertenparkplätze eingerichtet. Weitere Behindertenparkplätze, insbesondere auch für Festzelt- und Festplatzbesucher, sind in räumlicher Nähe in der Steinackerstraße vorhanden. 

In der Kirchheimer Straße sind auf mittlerer Höhe Fahrradabstellplätze eingerichtet.

Festplatz
Bereits ab Freitag vor Pfingsten, bis einschließlich Montag, sorgen auf dem Hartplatz bei der Lindenturnhalle Buden und Fahrgeschäfte, und das Musikfest im Festzelt für Stimmung.

Notfälle
Während des gesamten Wochenendes stehen für Notfälle im Zusammenhang mit dem Pfingstmarkt und Musikfest besondere Notrufnummern (6,8 KiB) zur Verfügung. Für Notfälle, die nicht in Verbindung mit dem Fest stehen sind die allgemein üblichen Rufnummern zu verwenden.